Mach mit!
home    intern    Forum

Wir sind für Sie da!

Das DRK Bitterfeld bieten Ihnen ein breites Spektrum an sozialen Dienstleistungen an.

Getreu der Grundsätze des Deutschen Roten Kreuzes  kann sich jeder Bürger jederzeit  hilfe- & ratsuchend an uns wenden - gemeinsam werden wir eine Lösung finden! Wir bieten Hilfe in allen Lebenslagen.
Im Folgenden werden wir Ihnen die einzelnen Teilbereiche kurz vorstellen...




...Die Sucht- & Drogenberatung

 

 

Zielgruppen

Unsere Beratungsstellen wenden sich an Menschen, die von leichten bis schweren Problemen in Zusammenhang mit legalen und illegalen Suchtmitteln oder problematischen Verhaltensweisen (Spielen, Essen, Surfen im Internet, etc.)  betroffen sind.  Das können direkt von der Sucht Betroffene, Gefährdete, ihre Angehörigen oder stark mit betroffene Dritte sein als auch Gruppen der Suchtprävention in Schulen, Betrieben, Bildungsträgern, ratsuchende Multiplikatoren. 

    

Wir bieten Ihnen

  • Fachliche Informationen über Alkoholkrankheiten und andere Suchtkrankheiten
  • Beratung von Suchtkranken und Suchtgefährdeten in Einzel-, Paar- und Familiengesprächen
  • Beratung von Angehörigen
  • Therapeutische Gespräche
  • Unterstützung bei Auseinandersetzung mit Suchtmittelmissbrauch oder –abhängigkeit
  • Aufzeigen von Wegen aus der Sucht, Anamnese und Therapieplanung
  • Unterstützung in Abstinenz-, Clean- und Reduktionsphasen, sowie bei der Erarbeitung und Einhaltung eines Krisenplanes / Rückfallplanes
  • Erstellung von Sozialberichten und Hilfe bei Antragstellung
  • Vermittlung in ambulante und stationärer Behandlung
  • Durchführung der  Nachsorge
  • Beratung von Selbsthilfegruppen und  Leitung der Angehörigengruppe
  • Leitung einer Gruppe in der Behindertenwerkstatt der Diakonie
  • psychosoziale Begleitung bei Substitution
  • Vorbereitung auf den med.-psychologischen Test zur Wiedererlangung der   Fahrerlaubnis
  • Seminarangebot für Betriebe über Alkohol am Arbeitsplatz
  • Unterstützung bei Präventionsveranstaltungen 
  • Unterstützung in der Erarbeitung einer Motivation zur Suchtmittelregulierung oder Abstinenz
  • Mitarbeit in Netzwerken wie Mehrgenerationenhaus
  • Gestaltung und Teilnahme an öffentlichen Veranstaltungen (z.B. Antigewalttag, Tag der Offenen Tür im MGH, Welt-Aids-Tag im Gymnasium Wolfen, an der Berufsschule Bitterfeld, Sekundarschule Wolfen, Sekundarschule Zörbig u.a.m.)

Die Beratungsstelle in Bitterfeld ist Schwerpunktstelle für exzessive Mediennutzung des Landkreises Anhalt-Bitterfeld. Wir bieten Ihnen daher spezielle Beratung und Hilfe im Umgang mit modernen Medien an.

   

Standorte und Beratungszeiten

OT Bitterfeld

Tel: 03493-376262
Fax: 03493-376261
E-Mail

OT Bitterfeld
Mittelstr. 31a
Haus 2

06749 Bitterfeld-Wolfen

Montag

13.00 - 18.00 Uhr

Dienstag

09.00 - 12.00 Uhr

13.00 - 17.00 Uhr

Mittwoch

nach Vereinbarung

Donnerstag

09.00 - 12.00 Uhr

13.00 - 18.00 Uhr

Freitag

09.00 - 12.00 Uhr

Zusatzangebot:

  • Beratungsstelle für exzessive Mediennutzung im Landkreis. Wir bieten spezielle Beratung und Hilfe im Umgang mit modernen Medien an. 

Selbsthilfegruppen: 

Motivationsgruppen

Montag

17.30 Uhr

Donnerstag

16.30 Uhr (14-tägig)  

Angehörigengruppe

Donnerstag

17.00 Uhr (1x im Monat) 

 

 

 


 

OT Wolfen

Tel: 03494-20818
Tel: 03494-20819
Fax: 03494-666978
E-Mail

OT Wolfen
Straße der Jugend 16

06766 Bitterfeld-Wolfen

Montag

09.00 - 12.00 Uhr

13.00 - 19.00 Uhr

Dienstag

09.00 - 12.00 Uhr

13.00 - 16.30 Uhr

Mittwoch

nach Vereinbarung

Donnerstag

09.00 - 12.00 Uhr

13.00 - 16.30 Uhr

Freitag

nach Vereinbarung

Zusatzangebote:  

  • Schwerpunkt Drogen in der Schwangerschaft

Selbsthilfegruppen:

Die vier Selbsthilfegruppen treffen sich einmal wöchentlich in den Räumen der Begegnungsstätte.

Montag

17.30 Uhr

Dienstag

16.00 Uhr

Mittwoch

17.30 Uhr

Donnerstag

16.30 Uhr

Angehörigengruppe

Donnerstag

16.15 Uhr (1x im Monat)   

 

 

 


 

Köthen

Tel: 03496-5099096
Fax: 03496-5099097
E-Mail

Wallstraße 23 (linker Eingang)

06366 Köthen

Montag

09.00 - 12.00 Uhr

13.00 - 17.00 Uhr

Dienstag

09.00 - 12.00 Uhr

13.00 - 16.00 Uhr

Mittwoch

09.00 - 12.00 Uhr

13.00 - 18.00 Uhr

Donnerstag

09.00 - 12.00 Uhr

13.00 - 17.00 Uhr

Freitag

09.00 - 14.00 Uhr

Zusatzangebote:

  • Schwerpunkt Substitution

 

Selbsthilfegruppen:

Eine Selbsthilfegruppe trifft sich jeden Freitag um 10.00 Uhr und führt auch das Begegnungscafé.

Gruppe 1

jeden Mittwoch um 10.00 Uhr

Gruppe 2

Mittwoch 16.00 Uhr (in geraden Wochen)

Angehörigengruppe

Mittwoch

15.00 Uhr (in ungeraden Wochen) 

 

 

 


 

Zerbst

Tel: 03923-6135740
Fax: 03923-6139745
E-Mail

Jeversche Str. 15

39261 Zerbst/Anhalt

Dienstag

09.00 - 12.00 Uhr

14.00 - 16.00 Uhr

Mittwoch

09.00 - 12.00 Uhr

Donnerstag

09.00 - 12.00 Uhr

13.00 - 18.00 Uhr

Freitag

09.00 - 12.00 Uhr

 

Selbsthilfegruppen:

Dienstag

16.00 Uhr

Donnerstag

16.00 Uhr (14-tägig)

Angehörigengruppe

Donnerstag

18.00 Uhr (jeden 2. Donnerstag im Monat) 

 

 

 

 
Ihre Ansprechpartner

Friederike Welsch

Mittelstraße 31a
Haus 2
06749 Bitterfeld-Wolfen
OT Bitterfeld

Tel.: 03493 / 376262
Fax.:
03493 / 376261

Mail: Frau Welsch

 


 

Ihre Ansprechpartner

Cornelia Pfeffer


Jeversche Str. 15
39261 Zerbst

Tel.: 03923 6135740
Fax: 03923 6139745

Mail: Frau Pfeffer

 


Ihre Ansprechpartner

Christina Müller

Straße der Jugend 16
06766 Bitterfeld-Wolfen
OT Wolfen

Tel.: 03494 / 20819
Fax: 03494 / 666978
 

Mail: Frau Müller

 
Ihre Ansprechpartner

Kerstin Beutler

Wallstr. 23 (linker Eingang)
06366 Köthen

Tel.: 03496 / 5099096
Fax.:
03496 / 5099097

Mail: Frau Beutler


Ihre Ansprechpartner

Iljana Kießling

Straße der Jugend 16
06766 Bitterfeld-Wolfen

Tel.: 03494 / 20818
Fax.:
03494 / 666978

Mail: Frau I. Kießling


©2009 | Impressum