Mach mit!
home    intern    Forum

Unser Rettungsdienst

Wenn man sich die Größe unseres Landkreises betrachtet, ist es nötig, ein flächendeckendes Netz von Rettungswachen vorzuhalten, so daß Hilfsfristen gewahrt und den Menschen selbst im letzten Winkel des Kreises schnell geholfen werden kann.

Unsere Einsatzfahrzeuge sind mit der modernsten Medizintechnik ausgestattet und erfüllen alle geltenden Standards, Normen und Forderungen. Sicherheit wird bei uns groß geschrieben. 
Die Rettungswagen sind mit mindestens einem Rettungsassistenten, sowie einem Rettungssanitäter besetzt. Die Notarzteinsatzfahrzeuge sind mit einem Notarzt und einem Rettungsassistenten oder -sanitäter besetzt. Die Krankentransportwagen werden von mindestens zwei Rettungssanitätern besetzt. Da sich in unserem Kreisverband mehrere Wachen befinden, welche den Status einer Lehrrettungswache besitzen, begleiten uns auch regelmäßig Praktikanten, welche sich in der Berufsausbildung zum Rettungsassistenten befinden. Um die Betreuung der Auszubildenden bemühen sich in besonderem Maße unsere  Lehrrettungsassistenten.

Ständige Weiterbildungen, Praktika im OP des Gesundheitszentrums Bitterfeld-Wolfen sowie das Training an speziellen Übungspuppen gewährleisten medizinisches Wissen und Fertigkeiten auf hohem Niveau. Dazu zählt auch die Kompetenz unserer Rettungsassistenten, bestimmte ärztliche Maßnahmen  in Abwesenheit des Arztes eigenverantwortlich durchzuführen.

Neben der regulären Einsatzarbeit stehen unsere Mitarbeiter auch gerne bei Fragen mit Rat und Tat zur Verfügung - z.B. bei Aktionstagen an Kindergärten und Schulen. So können sich auch schon die Kleinsten ein Bild von den "Blaulichtautos" und den Vorgängen bei einem Einsatz machen...


Die aktuellen Weiterbildungstermine für den Bereich Rettungsdienst gibt es HIER.

(Den aktuellen Adobe ® Reader gibt es an dieser Stelle.)

 


 

 

RTW = Rettungswagen

NEF  = Notarzteinsatzfahrzeug

KTW = Krankentransportwagen

 

An folgenden Standorten befinden sich die Rettungswachen unseres Kreisverbandes:

Bitterfeld, Lehrrettungswache:

  • 1 RTW 24 Stunden / Tag
  • 1 RTW 12 Stunden / Tag
  • 2 KTW  8  Stunden / Tag (wochentags)


LRW Bitterfeld auf einer größeren Karte anzeigen

 


 

Bitterfeld, NEF-Standort im Gesundheitszentrum Bitterfeld-Wolfen:

  • 1 NEF 24 Stunden / Tag

 
DRK NEF Bitterfeld auf einer größeren Karte anzeigen

 


 

Radegast, Rettungswache:

  • 1 RTW 24 Stunden / Tag

 
Größere Kartenansicht

 


 

Rödgen / Zörbig, Rettungswache

  • 1 RTW 12 Stunden / Tag

 
RW Rödgen / Zörbig auf einer größeren Karte anzeigen

 


 

Bobbau, Lehrrettungswache:

  • 1 RTW 24 Stunden / Tag
  • 1 NEF  24 Stunden / Tag
  • 1 RTW 12 Stunden / Tag
  • 1 KTW  8  Stunden / Tag (wochentags)

 
RW Bobbau auf einer größeren Karte anzeigen

 


 

Zerbst, Lehrrettungswache:

  • 1 RTW 24 Stunden / Tag
  • 1 RTW Mo-Do 10h, Fr- So 24h
  • 1 NEF  24 Stunden / Tag
  • 1 KTW Mo-Do 2h, Fr 8h

 
Größere Kartenansicht

 


 

Deetz, Rettungswache:

  • 1 RTW 24 Stunden / Tag


Größere Kartenansicht

 


 

.

Was passiert denn da?!

Von irgendwoher ist wieder ein Martinshorn zu hören - wer kennt nicht dieses beinahe alltägliche Geräusch - und wie viele Leute halten gespannt Ausschau, um zu erfahren, ob es Feuerwehr, Rettungsdienst oder Polizei ist, welche heranbraust. Kennen Sie die Situation? Oder Sie sind im Auto unterwegs, auf einmal hören Sie das Martinshorn des Rettungsdienstes und schon stellt sich ein mulmiges Gefühl ein. Was passiert bei einem Einsatz eigentlich genau? Im folgenden Bericht soll ein anschauliches Bild über einen ganz "normalen" Rettungsdiensteinsatz vermittelt werden - wobei wohl für Patienten und Angehörige dieser nie normal sein wird...

 

Hier geht es zum Bericht...

 


 

Interesse geweckt?!

Der Beruf des Rettungsassistenten  zeichnet sich durch ein hohes Maß an Verantwortung, Idealismus und steter Abwechslung aus. Man weiß nie, was einem der  nächste Einsatz bringt, kommt mit Menschen in allen Lebenslagen zusammen und ist gefordert, immer die richtigen Entscheidungen zu treffen, ohne die Menschlichkeit zu "vergessen"...

Darauf bereiten wir SIE vor!
Wenn Sie sich auf dem Wege zum Rettungsassistenten befinden, bewerben Sie sich bei uns für Ihr Anerkennungsjahr!
Auch Kurzzeit- & "Schnupper"-Praktika sind möglich.

Und vielleicht werden Sie es nicht glauben, aber das Gefühl, einem Menschen das Leben gerettet zu haben ist nicht nur unbeschreiblich, sondern auch unvergleichlich...

 


 

Ihr Ansprechpartner:

Leiter Rettungsdienst:

Frank Seyring

Mittelstr. 31a
Haus 1
06749 Bitterfeld-Wolfen
OT Bitterfeld

Tel.: 03493/376219
Fax: 03493/376231

Mail: Herr Seyring

©2009 | Impressum