Sie sind hier: Angebote / Senioren / Ambulante Pflege

Ansprechpartner

Schw. Heidrun

Frau
Heidrun Lauterbach

DRK-Pflege Bitterfeld-Zerbst/Anhalt gGmbH

Tel: 03493-376260
Fax: 03493-376239
E-Mail

Mittelstraße 31a
OT Bitterfeld
06749 Bitterfeld-Wolfen

Sprechzeiten:

Di.: 13.00 - 18.00 Uhr

Ansprechpartner

Herr Gläser

Herr
Niko Gläser

DRK-Pflege Bitterfeld-Zerbst/Anhalt gGmbH

Tel: 03493-376260
Fax: 03493-376239
E-Mail

Mittelstraße 31a
OT Bitterfeld
06766 Bitterfeld-Wolfen

Sprechzeiten:

Di.: 13:00 - 18:00 Uhr

Ansprechpartner

Herr Gläser

Herr
Christian Schulert

Kreisgeschäftsstelle

Tel: 03493-376215
Fax: 03493-346220
E-Mail

Mittelstraße 31a
OT Bitterfeld
06766 Bitterfeld-Wolfen

 

Suchen Sie Angebote in anderen Städten und Orten?
Die Postleitzahlsuche hilft Ihnen weiter.

DRK vor Ort

Angebotsseiten
Adressseiten

Ambulante Pflege

Jeder Mensch braucht irgendwann in seinem Leben Hilfe, sei es aufgrund von Alter, Krankheit oder einer Behinderung. Unsere ambulanten Pflegedienste sorgen dafür, dass diese Hilfe zu Hause, in vertrauter Umgebung stattfinden kann.

Durch ein hohes fachliches Wissen des Pflegepersonals und sehr gute Pflegearbeit sind wir in der Lage, den Ansprüchen unserer Patienten stets gerecht zu werden.

Pflege unter einem guten Zeichen

Foto: Mitarbeiterinnen der Ambulanten Pflege
Foto: A. Zelck / DRK

Aufgabe unserer Pflegekräfte ist es, die Selbständigkeit alter, kranker oder hilfsbedürftiger Menschen so lange wie möglich zu erhalten. Oft kann dank der häuslichen Pflege eine Heimunterbringung oder ein Krankenhausaufenthalt verkürzt oder ganz vermieden werden.

Um eine optimale Versorgung unserer Patienten zu gewährleisten, besteht eine sehr enge Zusammenarbeit mit den Hausärzten, den Krankenhäusern, Physiotherapiepraxen, Wundtherapeuten und Apotheken. Das unsere Patienten immer zufrieden sind, liegt uns sehr am Herzen. Verantwortungs-bewusstes Arbeiten und der einfühlsame und liebevolle Umgang mit den Patienten ist ein wichtiger Faktor für die Zufriedenheit unserer Patienten. In persönlichen Gesprächen erfahren wir von den kleinen und großen Sorgen der Patienten und ihren Angehörigen. Ein weiterer Garant für die ausgezeichnete Qualität unserer Arbeit ist die Durchführung von Pflegevisiten, internen und externen Weiterbildungen aller Mitarbeiter und die Arbeit des Qualitätszirkels sowie gute Zusammenarbeit der Kolleginnen.

Von unserer hochqualifizierten und fachgerechten Arbeit an und mit den Patienten konnte sich der Medizinische Dienst der Krankenkassen (MDK)  überzeugen. Bei der Begutachtung durch den MDK erhielt unser Team eine sehr gute Bewertung.

Je nach Pflegestufe und individuellen Anforderungen bieten die DRK-Pflegedienste sowohl Grundpflege als auch Behandlungspflege an.

Wir sind auf Grund der Rufumleitung für unsere Patienten und deren Angehörige jederzeit und rund um die Uhr erreichbar.

Unsere Leistungsangebote

Häusliche Krankenpflege:

Diese erfolgt auf Anordnung des behandelnden Arztes.

Dazu gehören:

  • GRUNDPFLEGE (Körperpflege, Betten und Lagern, Mobilisation)
  • BEHANDLUNGSPFLEGE (Verbände,Injektionen, Einläufe, Blutdruck-, Blutzuckerkontrolle u. v. m.)

Altenpflege:

  • Betreuung und Pflege älterer Menschen in ihrer gewohnten häuslichen Umgebung.

Pflegeergänzende Dienste:

  • Hol-, Bringe- und Begleitdienst
  • Hauswirtschaftliche Versorgung
  • Urlaubsvertretung / Kurzzeitpflege
  • Pflegeeinsätze nach § 34 (3) SGB X
  • Rollstuhlschiebedienste
  • Beratung und Schulung von pflegenden Angehörigen
  • Vermittlung des DRK-Hausnotrufdienstes

Leistungen der Grundpflege

  • Kommunizieren (z.B. Ursachenforschung für schlechte Kommunikation (fehlendes Hörgerät)
  • Mobilität (An- und Auskleiden, Gehen, Stehen, Treppensteigen)
  • Körperpflege (Waschen, Kämmen, Rasieren, Zahnpflege)
  • Ernährung (mundgerechte Zubereitung und Aufnahme der Nahrung)

Leistungen der Behandlungspflege

Foto: Pflegerin verabreicht Augentropfen
Foto: A. Zelck / DRK
  • Blutzuckermessung (bei Erst- oder Neueinstellung von Diabetes-Patienten
  • Injektionen (Insulin, ärztlich verordnete Medikamente)
  • Anlegen und Wechseln von Wundverbänden
  • An- und Ausziehen von Kompressionsstrümpfen
  • Anleitung zur Behandlungspflege (Beratung und Kontrolle des Patienten und der Angehörigen)

Mit unseren Angeboten geben wir Hilfestellungen und Unterstützung wo es notwendig ist, um Ihnen und Ihren Angehörigen das Leben zu erleichtern, gleich ob Sie akut oder chronisch erkrankt; vorübergehend oder auf Dauer hilfs,- oder pflegebedürftig sind.

Wer kann ambulante Krankenpflege in Anspruch nehmen?

  • chronisch Kranke
  • kurzzeitig Erkrankte
  • behinderte Menschen
  • pflegebedürftige Menschen jeden Alters

Wo kann ich mehr erfahren?

Für weitere Auskünfte setzen Sie sich bitte direkt mit unserem Kreisverband in Verbindung. Wir beraten Sie gerne anhand Ihrer individuellen Situation und klären auch die Fragen der Finanzierung. Wir erstellen Ihnen ein individuelles Leistungsangebot, das Ihrem selbstbestimmten Leben und Ihrem Bedarf entspricht. Sie entscheiden dann selbst, welche Leistungen Sie konkret haben möchten. Das DRK setzt dann qualifizierte Mitarbeiter ein, die sie regelmäßig betreuen.

Wenn Sie keine Leistungen der Pflegeversicherung erhalten, bietet das DRK sein Angebot zum gleichen Preis als Privatleistung an.

zum Seitenanfang